Unser Motto: Natur und Mensch im Einklang

Unser Verein trägt den Namen „Erna-Ente-Team e. V.” und hat seinen Sitz in Bad Nauheim. Das Erna-Ente-Team wurde 2004 von Prof. Dr. Ingrid Schmidt, einer engagierten Biologin und Naturliebhaberin, gegründet. Als sich im Sommer 2003 an den Kurparkteichen ein durch Botulismus bedingtes Entensterben ereignete, konnte sie nicht wegsehen und setzte sich mit unermüdlichem Eifer dafür ein, die Lebensbedingungen der Wasservögel zu verbessern und die Parkbesucher über die Fütterungsproblematik aufzuklären. Der Erna-Ente-Treff wuchs mit ihr von der kontrollierten Entenfütterungsstunde zur naturpädagogischen Erlebnisinitiative. Aus vollster Überzeugung können wir sagen, dass sie mit Erna-Ente einen Traum gelebt und uns ein unschätzbar wertvolles Geschenk hinterlassen hat. Viel zu früh verloren wir sie im Jahr 2012, ein Verlust, der bis heute schmerzt.

Unser Dank geht an die Stadt Bad Nauheim für den schönen Gedenkstein!

„Zur Erinnerung an Prof. Dr. Ingrid Schmidt. In Würdigung ihrer großen Verdienste um den Kurpark und den Artenschutz. Sie rief 2004 den Verein Erna-Ente-Team e. V. ins Leben, der untrennbar mit ihrem ehrenamtlichen Wirken verbunden ist.“



Spendenkonto

Erna-Ente
IBAN: DE87 5185 0079 1030 0759 40
BIC: HELA0F1FRI
Sparkasse Oberhessen

Heute besteht das Erna-Ente-Team aus einem dreiköpfigen Vorstand mit zwei Beisitzern, mehreren aktiven Helfern und einigen unterschiedlich tätigen Mitgliedern. Der Mitgliederbeitrag beträgt 12 € im Jahr.
Das Erna-Ente-Team e.V. ist laut Freistellungsbescheid des Finanzamtes Friedberg/Hessen vom 01.03.2011 als gemeinnützig anerkannt und zum Ausstellen von Spendenbescheinigungen berechtigt.

Grundpfeiler unserer Arbeit

R

Naturschutz

  • tägliche kontrollierte Fütterung bedürftiger Wasservögel
  • Durchsetzung des Fütterungsverbots
  • Landschaftspflege im Uferbereich und den Grünanlagen
R

Aufklärung

  • über die Tierwelt
  • über die Pflanzenwelt
  • über die Zusammenspiele und Funktionen des Ökosystems Teich
  • über Probleme im Siedlungsbereich
R

Kooperation

  • Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Nauheim
  • Abstimmung mit dem Kur- und Servicebetrieb
  • Vernetzung mit anderen Naturschutzorganisationen, Partnern und Unterstützern